Ab 10 März im Kino

Met Opera: Semiramide

Gioachino Rossinis Oper über Seramide, die intrigante Königin von Babylon.

Gemeinsam mit ihrem Geliebten Assur hat Semiramide ihren Ehemann Nino vergiftet, den König von Babylon. Als sie Jahre später einen Nachfolger zum König ernennen soll, wählt sie Arsace, den sie auch heiraten will. Was sie nicht weiss: Arsace ist ihr Sohn. Findet in den Pathé-Kinos in Luzern (Ebikon) statt.

OV Met Opera Semiramide.jpg